Was das E-Book mit sich bringt: heutige Veranstaltung im Gießhaus

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe finden am 4.6. und 2.7. statt
Weitere Veranstaltungen dieser Reihe finden am 4.6. und 2.7. statt

Haben Sie schonmal von einer „Kulturflatrate“ gehört? Ich nicht, finde den Begriff aber mehr als spannend, assoziiere damit die „totale Freiheit im Medienbereich“ und bin als leidenschaftliche Bibliothekarin gleich dabei!

Wenn es Ihnen ähnlich ergeht, dann sind Sie heute ab 18.00 Uhr goldrichtig im Gießhaus der Universität Kassel. Dort findet die diesjährige Auftaktveranstaltung der Reihe „Brennpunkt Medien und Recht“ unter dem Titel „All you can read! – Wem das E-book auf den Magen schlägt“ statt.

Prof. Dr. Reto M. Hilty, Direktor des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb (München) wird sich mit dem Vormarsch der E-Books und den einhergehenden Fragestellungen rund um Urheberrechte und derzeitige Verlagsmodelle auseinandersetzen. Er stellt die Frage:“Passen die herkömmlichen Prinzipien des Urheberrechts in einer Welt digitaler Bücher noch?“ und „[…] wäre gar eine Kulturflatrate die richtige Antwort?“

In einer sich anschließenden Paneldiskussion finden sich vielleicht interessante Lösungsansätze, die es nicht zu verpassen gilt. Also: geben Sie doch mal zur Abwechslung folgende Adresse in Ihren Navi ein: Gießhaus, Mönchebergstr. 5.
Wir wünschen Ihnen einen spannenden Abend!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s