Geschafft

Geschafft! P√ľnktlich zum Ende der dreiw√∂chigen Schlie√üung sind die Umz√ľge der Mitarbeiterb√ľros in den S√ľdturm abgeschlossen, und auch die Best√§nde, die f√ľr den n√§chsten Sanierungsabschnitt umgelagert werden mussten, stehen nun an ihren neuen Pl√§tzen. Ab Montag, 30. November 2020 ist die Bibliothek wieder ge√∂ffnet: Von Montag bis Freitag 10-15 Uhr.

Murhardsche Bibliothek – Zutritt ab sofort √ľber den Seiteneingang
gegen√ľber dem Elisabeth-Krankenhaus

Fortgesetzt wird die Sanierung im so genannten Kopfbau. Dazu geh√∂ren der Haupteingang, das Foyer, die Haupttreppe und der allgemeine Lesesaal im ersten Obergeschoss. Der gesamte Geb√§udeabschnitt musste komplett leerger√§umt werden. Die Best√§nde des Lesesaals sind jetzt im Erdgeschoss des frisch sanierten S√ľdturms untergebracht. Die oberen Stockwerke sind bis auf Weiteres √ľber den Fahrstuhl oder die Treppe im S√ľdturm erreichbar. Sobald die Pflasterarbeiten im Innenhof abgeschlossen sind, wird auch der barrierefreie Zutritt zum Geb√§ude wieder m√∂glich sein. Assistenz auf Anfrage | Kontakt: +49 561 804-7318

Wie an allen anderen Standorten der UB gilt auch in der Murhardschen Maskenpflicht während des gesamten Aufenthaltes im Gebäude.

Weiterlesen

Am Montag, 31. August 2020 beginnen die lange erwarteten Umz√ľge in den frisch sanierten Geb√§udeteil C der Campusbibliothek. Buchbest√§nde, die bisher im noch unsanierten Geb√§udeteil A untergebracht waren, wechseln jetzt ihren Standort und werden zuk√ľnftig in Geb√§udeteil C auf Ebene 0 und 1 zu finden sein.

Campusbibliothek, Geb√§udeteil C: Sanierung beendet, Start der Bestandsumz√ľge
Weiterlesen Es geht los!
Weiterlesen

In den letzten Monaten haben wir viel von der Sanierung am Standort Br√ľder-Grimm-Platz, sprich: aus der Murhardschen, berichtet. Hier kommen ein paar aktuelle Bilder von der Sanierung der Campusbibliothek, Geb√§udeteil C:

Weiterlesen

Die Bauarbeiten, die zur vor√ľbergehenden Schlie√üung der beiden Obergeschosse gef√ľhrt haben, sind soweit abgeschlossen, dass das S√ľdtreppenhaus und damit auch die Nutzerarbeitspl√§tze und Bestandsfl√§chen im 1. und 2. Obergeschoss wieder f√ľr die √Ėffentlichkeit freigegeben werden konnten. Auch die Sondersammlungen am Br√ľder-Grimm-Platz sind wieder zug√§nglich. Wegen der beschr√§nkten Anzahl an Arbeitspl√§tzen wird um vorherige Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon gebeten. E-Mail: sondersammlungen@bibliothek.uni-kassel.de Telefon: +49 561 804 – 7315

Unik071_6763

 

Weiterlesen

Gestern wurde es am Br√ľder-Grimm-Platz kurzzeitig ziemlich spannend: die gro√üen Glasfl√§chen, die den Lesesaal im neuen Anbau der Murhardschen Bibliothek zu einem hellen lichtdurchfluteten Arbeitsbereich machen sollen, wurden angeliefert und √ľber mehrere Stunden mit einem Spezialkran eingebaut. Eine heikle Angelegenheit, die nur mit viel Fingerspitzengef√ľhl erledigt werden konnte. Hier ein paar Bilder:

Weiterlesen

Die Bauarbeiten am Br√ľder-Grimm-Platz kommen gut voran. Nachdem im Mai dort Richtfest gefeiert werden konnte, wurden nun die beiden Stege, die den Altbau der Murhardschen mit dem neuen Anbau verbinden, eingebaut. Die damit verbundene kurzzeitige Schlie√üung ist inzwischen beendet, der Bibliotheksbetrieb geht trotz der Sanierungsarbeiten weiter. Der Standort ist zu den gewohnten Zeiten ge√∂ffnet.

√Ėffnungszeiten

SAM_4537

Weiterlesen

Die Heizungen im Gebäude am HoPla laufen wieder!

Die Heizungen im Gebäude am HoPla laufen wieder!

Seit gestern nachmittag l√§uft in der Bibliothek am Holl√§ndischen Platz ENDLICH wieder die Heizung. Wir danken den Technikern f√ľr das erfolgreich abgeschlossene Projekt und geben Entwarnung.

Alle, die aufgrund der arktischen Temperaturen ihren Bibliotheksbesuch seit letztem Donnerstag immer wieder verschoben haben, k√∂nnen jetzt wieder kommen und OHNE Schal und Anorak hier arbeiten (auch wir… Hatschi!!).
Danke f√ľr Ihre Geduld!

Weiterlesen

Hier geht's rein: Blick auf den Eingang zum Gebäudeteil C

Hier geht’s rein: Blick auf den Eingang zum Geb√§udeteil A

Zugegeben, Sie hatten es wirklich nicht leicht in den letzten Monaten. Da verschwanden die Zeitungen aus ihrem alten Bereich, der Englisch-Bestand zog plötzlich unters Dach zu Sport und selbst vor der Multimediathek (mmt) haben wir nicht Halt gemacht und sie in einem etwas entlegeneren Gebäudeteil untergebracht.

Manch einer mag den Eindruck haben, dass in der Bibliothek am Holländischen Platz nichts mehr dort steht, wo es mal war. Dass diese Umstellungen und Räumaktionen der inzwischen begonnenen Sanierung geschuldet waren, kann man inzwischen gut sehen.
Bleibt noch die Unsicherheit √ľber das Wo steht jetzt Was?, die wir Ihnen¬†mit unserer neuen Beschilderung gerne nehmen m√∂chten.

... und hier geht's lang: eine der Flurbeschilderungen im Inneren der Bibliothek

… und hier geht’s lang: eine der Flurbeschilderungen im Inneren der Bibliothek am HoPla

Beginnend mit der Außenbeschriftung der beiden Seiteneingänge A und C, haben wir uns auch im Inneren des Gebäudes von unten nach oben durchgearbeitet, um Ihnen von nun an den richtigen Weg zu weisen. Die Schilder sind leicht verständlich und an allen Hauptwegen angebracht. Ihren aktuellen Standort erkennen Sie auf einen Blick,  er ist hellgrau unterlegt.

Sollten Sie Fragen zur neuen Beschilderung haben, z√∂gern Sie bitte nicht, uns diese zu stellen. Wie immer an einer der beiden Servicetheken, √ľber Facebook oder als Kommentar im Blog. Vielen Dank!

Weiterlesen