Geschafft

In den letzten Monaten haben wir viel von der Sanierung am Standort Brüder-Grimm-Platz, sprich: aus der Murhardschen, berichtet. Hier kommen ein paar aktuelle Bilder von der Sanierung der Campusbibliothek, Gebäudeteil C:

Read more

Die Bauarbeiten, die zur vorübergehenden Schließung der beiden Obergeschosse geführt haben, sind soweit abgeschlossen, dass das Südtreppenhaus und damit auch die Nutzerarbeitsplätze und Bestandsflächen im 1. und 2. Obergeschoss wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden konnten. Auch die Sondersammlungen am Brüder-Grimm-Platz sind wieder zugänglich. Wegen der beschränkten Anzahl an Arbeitsplätzen wird um vorherige Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon gebeten. E-Mail: sondersammlungen@bibliothek.uni-kassel.de Telefon: +49 561 804 – 7315

Unik071_6763

 

Read more

Gestern wurde es am Brüder-Grimm-Platz kurzzeitig ziemlich spannend: die großen Glasflächen, die den Lesesaal im neuen Anbau der Murhardschen Bibliothek zu einem hellen lichtdurchfluteten Arbeitsbereich machen sollen, wurden angeliefert und über mehrere Stunden mit einem Spezialkran eingebaut. Eine heikle Angelegenheit, die nur mit viel Fingerspitzengefühl erledigt werden konnte. Hier ein paar Bilder:

Read more

Die Heizungen im Gebäude am HoPla laufen wieder!

Die Heizungen im Gebäude am HoPla laufen wieder!

Seit gestern nachmittag läuft in der Bibliothek am Holländischen Platz ENDLICH wieder die Heizung. Wir danken den Technikern für das erfolgreich abgeschlossene Projekt und geben Entwarnung.

Alle, die aufgrund der arktischen Temperaturen ihren Bibliotheksbesuch seit letztem Donnerstag immer wieder verschoben haben, können jetzt wieder kommen und OHNE Schal und Anorak hier arbeiten (auch wir… Hatschi!!).
Danke für Ihre Geduld!

Read more

Hier geht's rein: Blick auf den Eingang zum Gebäudeteil C

Hier geht’s rein: Blick auf den Eingang zum Gebäudeteil A

Zugegeben, Sie hatten es wirklich nicht leicht in den letzten Monaten. Da verschwanden die Zeitungen aus ihrem alten Bereich, der Englisch-Bestand zog plötzlich unters Dach zu Sport und selbst vor der Multimediathek (mmt) haben wir nicht Halt gemacht und sie in einem etwas entlegeneren Gebäudeteil untergebracht.

Manch einer mag den Eindruck haben, dass in der Bibliothek am Holländischen Platz nichts mehr dort steht, wo es mal war. Dass diese Umstellungen und Räumaktionen der inzwischen begonnenen Sanierung geschuldet waren, kann man inzwischen gut sehen.
Bleibt noch die Unsicherheit über das Wo steht jetzt Was?, die wir Ihnen mit unserer neuen Beschilderung gerne nehmen möchten.

... und hier geht's lang: eine der Flurbeschilderungen im Inneren der Bibliothek

… und hier geht’s lang: eine der Flurbeschilderungen im Inneren der Bibliothek am HoPla

Beginnend mit der Außenbeschriftung der beiden Seiteneingänge A und C, haben wir uns auch im Inneren des Gebäudes von unten nach oben durchgearbeitet, um Ihnen von nun an den richtigen Weg zu weisen. Die Schilder sind leicht verständlich und an allen Hauptwegen angebracht. Ihren aktuellen Standort erkennen Sie auf einen Blick,  er ist hellgrau unterlegt.

Sollten Sie Fragen zur neuen Beschilderung haben, zögern Sie bitte nicht, uns diese zu stellen. Wie immer an einer der beiden Servicetheken, über Facebook oder als Kommentar im Blog. Vielen Dank!

Read more

So sah es in den letzten Tagen aus: zugestellte Regale und volle Umzugswagen

 

So langsam nähert sich diese Umzugswoche dem Ende. Zum Glück werden wir wohl eine Punktlandung erreichen: sämtliche geplanten Bestands- und auch die meisten Mitarbeiterumzüge konnten abgeschlossen werden.

Die Bücher der Philosophie und Religionswissenschaften  sind im 1. Obergeschoss geblieben, mussten aber in Gebäudeteil C wandern. Der komplette Bereich B, in dem die Bände bisher untergebracht waren, ist nun für die Nutzer gesperrt. Hier kann es mit der Sanierung losgehen.

Phi befindet sich jetzt im ehemaligen Gruppenarbeitsbereich der Bereichsbibliothek 5. Wenn Sie bei den Pädagogik-Büchern stehen, wenden Sie sich nach rechts.
Rel steht im Anschluss an den Medizin-Buchbestand. Beide Bereiche sind gut ausgeschildert, so dass wir hoffen, Sie finden Ihren Weg 🙂

Read more

… und wer jetzt doch noch persönliche Gegenstände in den Schränken eingeschlossen hatte, kann sie diese während der nächsten 14 Tage an der Aufsicht im Eingangsbereich der Bibliothek abholen. Danach werden alle Fundsachen an die Hausmeisterei abgegeben.

Die Garderobenschränke werden vorübergehend am Standort Oberzwehren eingelagert und nach Abschluss der Sanierungsarbeiten im Tiefgeschoss wieder aufgebaut.

Read more