9. Oktober: Bibliothek wegen Stromabschaltung geschlossen

Am Sonntag, 9. Oktober 2016 bleibt die Campusbibliothek geschlossen.
Am Sonntag, 9. Oktober 2016 bleibt die Campusbibliothek geschlossen.

Die Wiedereröffnung von Haupteingang und Mitteltrakt der Campusbibliothek am HoPla rückt näher. Das heißt, es gibt auch wieder mehr über Stromabschaltungen, Umzüge und ähnliche Neuigkeiten zu berichten:
Am Sonntag, 9. Oktober 2016 finden an der Stromanlage der Campus-bibliothek umfangreiche Erweiterungs-arbeiten  statt, die eine Abschaltung der gesamten Stromversorgung erforderlich machen. Das Gebäude bleibt deshalb an diesem Tag geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Achtung:
In Vorbereitung der Stromabschaltung am Sonntag stehen folgende Services bereits ab Samstag, 8. Oktober, 17 Uhr
nicht mehr zur Verfügung:

  • die Multimediathek (mmt)
  • die Nutzerrechner
  • die Funktion Scan2Me

Am Montag 10. Oktober sind alle Standorte wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Die EDV-Services sind voraussichtlich ab 9 Uhr wieder vollständig verfügbar.

Kopieren ist einfach, Drucken auch – Teil 1

Kopieren geht schnell von der Hand – Sie stecken einfach die Multifunktionskarte in den Kartenleser oder werfen Geld in den Münzautomaten, dann legen Sie die Vorlage auf und los geht’s! Aber wie ist das eigentlich mit dem Drucken? Der erste Teil einer dreiteiligen Blogserie mit Tipps zu unseren Kopierern.

Mit Ihrer Multifunktionskarte können Sie unsere Kopierer auch zum Drucken nutzen und die Druckaufträge von jedem Nutzerrechner abschicken. Wichtig ist dabei die Kartennummer (auf der Vorderseite), die geben Sie entweder schon bei der Anmeldung am Rechner oder spätestens beim Abschicken des Druckauftrags ein.

haben Sie sich die Tasten des Kartenlesers schon mal genauer angesehen?
  Alles drucken und Papierkorb      auf der Tastatur.

Wenn Sie alle Druckaufträge abgeschickt haben, gehen Sie zu einem beliebigen Kopierer und schieben Ihre Karte in den Kartenleser. Der fragt Sie dann, ob Sie Kopieren/Scannen oder Drucken möchten. Nach dem Sie Drucken ausgewählt haben, müssen Sie nur noch bestätigen, dass Sie diese Datei wirklich drucken möchten, und der Kopierer legt los.

Haben Sie mehrere Druckaufträge und wollen nicht jeden einzeln bestätigen, nutzen Sie einfach die Taste Alles drucken (ganz rechts, zweite von unten, blau markiert). Und wenn Sie es sich inzwischen anders überlegt haben, können Sie mit der Taste Papierkorb (rechte, untere Ecke, rot markiert) einen Druckauftrag einfach wieder löschen.

Wenn Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen unser Team an der Servicetheke gerne weiter.

Plätze in der Multimediathek für Studierende reserviert

Heiß begehrt und ständig belegt: Die Plätze in der Multimediathek
Heiß begehrt und ständig belegt: Die Plätze in der Multimediathek

Die Multimediathek am Holländischen Platz ist sehr beliebt und inzwischen derart ausgelastet, dass oftmals erhebliche Wartezeiten auf die Rechner bestehen. Der Anstieg der  Studierenden-zahlen an der Uni Kassel verstärkt die Nachfrage zusätzlich. Da die MMT 2008 aus Studienbeitragsmitteln finanziert wurde und die laufenden Kosten aus sogenannten QSL-Mitteln (Qualitäts-sicherung von Studium und Lehre) bestritten werden, haben wir uns nach reiflicher Überlegung entschieden, die MMT-Rechner ab 1. Februar 2015 ausschließlich den Studierenden der Universität Kassel zur Verfügung zu stellen.

Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahme nicht bei allen Nutzerinnen und Nutzern auf positive Resonanz stoßen wird. Deshalb möchten wir besonders die Regionalnutzer der UB Kassel auf eine noch wenig bekannte Alternative zur MMT hinweisen: die neuen Nutzerarbeitsplätze (Anmeldung über MuFuKartennummer), die es an allen Standorten der UB gibt, und an denen ebenfalls Anwendungen zur Textbearbeitung installiert sind. Auch die Nutzung von USB-Speichermedien und die Tonwiedergabe sind hier möglich.

Im Interesse der Studierenden bitten wir um Ihr Verständnis für diesen Schritt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den Servicetheken informieren Sie gern, welche Rechner über diese Ausstattung verfügen.

 

Sprinkleranlage defekt : Teilschließung in der MMT

Für viele der beste Ort im Haus: mmt in der Bibliothek am Holländischen Platz
Für viele der beste Ort im Haus: MMT in der Bibliothek am Holländischen Platz

Wir haben die Luft angehalten, die Augen fest zugedrückt und auf ein Wunder gehofft.
Aber, wo immer es auch geschehen sein mag, in unserer Multimediathek (MMT) leider nicht. Dort ist und bleibt die Sprinkleranlage defekt und muss überholt werden.

Und so ungern wir das auch tun,  es bleibt uns nichts anderes übrig, als die MMT in der Zeit vom 10.3. bis voraussichtlich 4.4.2014 teilweise zu schließen, um die anstehenden Arbeiten am Sprinklersystem durchführen lassen zu können.

Das Ganze wird sich wie folgt abspielen:
Ab Montag, den 10. März werden wir den linken Bereich der MMT für die Nutzung sperren, um dort die Geräte abzubauen. Im Anschluss findet die Wartung der Anlage statt. Wir hoffen, bis zum 25. März fertig zu sein und mit dem rechten Teil der MMT fortfahren zu können.
Diese zweite Bauphase umfasst auch den angrenzenden Kopierer- und Scannerraum.
Die gesamten Arbeiten sollen bis zum 4. April abgeschlossen sein.

Was bedeutet das für Sie?
Wir haben uns dafür entschieden, die Aktion in zwei Teilabschnitten durchzuführen, so dass jeweils eine Hälfte der Multimediathek in Betrieb bleiben kann. Das Online-Buchungssystem setzen wir aber für diese Zeit außer Kraft. Eine Vorreservierung der Plätze wird also nicht möglich sein.
Wir bitten Sie, in der Zeit der Bauphase ganz besonders um gegenseitige Rücksichtnahme: belegen Sie die Plätze nicht länger als nötig und beschränken Sie bitte Ihre Tätigkeiten auf wissenschaftliches Arbeiten. Für kurze Unterbrechungen Ihrer Arbeiten nutzen Sie die Pausenscheibe.

Wir wissen, wie begehrt die MMT-Plätze sind und dass nicht wenige Studierende dort ihre Arbeiten schreiben. Daher hoffen wir sehr, dass wir alle anstehenden Baumaßnahmen in der vorgegebenen Zeit erledigen können. Allerdings ist der Zeitplan sehr eng gestrickt, nichts darf schiefgehen und alles muss Hand in Hand laufen. Wir halten Sie während der Arbeiten per Facebook und Aktuelles-Meldungen auf dem Laufenden, so dass Sie jederzeit informiert sind.

Und noch ein Wort in eigener Sache: vergessen Sie nicht, dass man die Überbringer schlechter Nachrichten nicht köpfen darf. Sonst sind sie im Anschluss nicht mehr in der Lage, die gute Botschaft zu überbringen, dass alle Arbeiten erfolgreich beendet wurden und die MMT wieder mit voller Kraft in Betrieb gehen kann 😉

 

Fünf Tage ohne…! Bibliothek an den Maifeiertagen geschlossen

 

Endlich mal wieder draußen lesen...!
Endlich mal wieder draußen lesen…!

Ganz gleich, ob Sie die freien Tage zum Ausschlafen oder Lernen nutzen wollen, bitte planen Sie für die nachfolgenden gesetzlichen Feiertage ein, dass nicht nur die Geschäfte, sondern auch die Bereichsbibliotheken der Uni-Bibliothek geschlossen bleiben:

Mittwoch, 1. Mai 2013 (Tag der Arbeit)
Donnerstag, 9. Mai 2013 (Himmelfahrt)
Montag, 20. Mai 2013 (Pfingstmontag)
Donnerstag, 30. Mai 2013 (Fronleichnam)

Bitte beachten Sie außerdem:
Wegen des darauffolgenden Feiertags bleiben die Bereichsbibliotheken 1-5
am Holländischen Platz auch am 19. Mai (Pfingstsonntag) geschlossen.

Zwischen Fußnote und Fußball oder Die Geschichte der Multimediathek

Ehrlich gesagt hatten wir schon Themen, über die ich lieber geschrieben habe, als über dieses hier. Aber manchmal gibt es eben Dinge, die einfach gesagt werden müssen. So wie das Folgende:

Heiß begehrt und voll besetzt : die Multimediathek am Holländischen Platz

Dass unsere Multimediathek (mmt) in der Bibliothek am Holländischen Platz so gut bei Ihnen ankommt und so rege besucht wird, freut uns sehr. Ganz häufig ist zu beobachten, dass alle Plätze belegt sind und – wie man so schön sagt, kein Blatt mehr dazwischen geht. Und immer wieder kommt es sogar vor, dass es für die große Nachfrage nicht genügend Arbeitsplätze gibt.

Da sind wir doch eigentlich sehr stolz auf Sie. Wenn nicht …. ja, wenn es nicht das Problem gäbe, dass einige unserer Nutzer die Rechner ausschließlich zu privaten Zwecken nutzen. Okay, wer schaut nicht mal schnell nach den Fußballwetten, ist nicht neugierig, wenn Lana del Rey ein neues Video auf den Markt bringt? Oder wer möchte nicht mal eben seinem Liebsten per facebook mitteilen, dass er immer noch der Einzige, Wahre und Beste ist? Das verstehen wir ja auch. „Zwischen Fußnote und Fußball oder Die Geschichte der Multimediathek“ weiterlesen