UB GOES GREEN – besser als Einwegbecher!

UB-Becher

Der neue umweltfreundliche ToGo-Becher der Bibliothek

Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Energieeffizienz…
Begriffe, die an der Kasseler Uni hoch im Kurs sind. Neue Entwicklungen und Produkte in den Fachbereichen oder das Engagement der Studierenden, an der Universität auf möglichst vielen Ebenen ökologisch umzudenken: es bewegt sich eine Menge, und da geht auch noch was!
Als Universitätsbibliothek beteiligen wir uns aktiv an diesem Prozess, beispielsweise mit der Ressourcen schonenden Umstellung der Druck- und Kopierstationen.

Im Mai dieses Jahres haben wir uns außerdem entschieden, die Einwegbecher aus der Bibliothek zu verbannen und dadurch unsere Nutzerinnen und Nutzer zu motivieren, einen aktiven Beitrag zur Müllvermeidung zu leisten.

Um Ihnen den Umstieg von Einweg auf Mehrweg noch leichter zu machen, haben wir jetzt einen eigenen fest verschließbaren UB-Becher, den es in der Langen Schreibnacht am 24. Juli erstmals in der UB am HoPla zu kaufen geben wird. Uns gefällt er schonmal sehr gut!

 

3 Kommentare, RSS

  1. Avatar
    Harald Weber

    Ich kaufe mir doch auch kein neues Auto, weil der Tank leer ist. Warum sollte also ein nicht ganz billiger Keramikbecher in den Müll wandern oder in irgendeiner Ecke vergessen werden, wenn aktuell kein Kaffee mehr drin ist?

    • Avatar

      Wir glauben nicht, dass wir mit unseren Bechern noch mehr Müll produzieren. Aber zum Kauf wollen wir natürlich niemanden drängen, „’ne Thermoskanne reicht“ auf jeden Fall! Drum: vielen Dank für den Beitrag!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*