Aktuelles

Ab 2. Juni 2020 können (Mahn-)Gebühren wieder bezahlt werden: In der Campusbibliothek am Standort Holländischer Platz steht eins der SB-Geräte ausschließlich für diese Funktion bereit. Offene Zahlungen auf Ihrem Nutzerkonto können damit über die CampusCard beglichen werden.

Bargeldlos zahlen mit der CampusCard in der Campusbibliothek wieder möglich

So funktioniert’s:

  • CampusCard am Aufwerter in der Eingangshalle aufladen
  • CampusCard auf die Antenne am SB-Gerät legen
  • Einloggen mit Bibliotheksausweisnummer und Passwort
  • Button Bezahlung wählen und
  • Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen
  • Vorgang abschließen

Hinweis: An den beiden anderen geöffneten Standorten kann zurzeit noch keine Bezahlfunktion angeboten werden.

Noch Fragen? Während der corona-bedingt eingeschränkten Öffnungszeiten wenden Sie sich mit Fragen per Mail oder telefonisch an: info@bibliothek.uni-kassel.de | +49 561 804-7711
Montag-Freitag von 10-16 Uhr

Weiterlesen

Ab Dienstag, 2. Juni 2020 ist die Universitätsbibliothek länger und dann auch am Standort Brüder-Grimm-Platz (Murhardsche Bibliothek) wieder geöffnet.

Campusbibliothek: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Murhardsche Bibliothek: Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr
Standort Witzenhausen
: Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Buchbereiche wieder frei zugänglich | Lern- und alle anderen Sitzplätze bleiben gesperrt.

Neben den Servicebereichen (Abholregale, Rückgaberegal und SB-Geräte) sind jetzt auch die frei zugänglichen Buchbereiche wieder für Nutzer*innen geöffnet.

Ab 2. Juni sind außerdem auch Nichthochschulangehörige wieder zum Besuch und zur Nutzung der Bibliothek zugelassen.

Gesperrt sind weiterhin alle Sitzplätze in der Bibliothek: Einzel- und Gruppenarbeitsplätze, Lounges, die Multimediathek und auch der Zeitungslesebereich und die Dachterrasse. Am Standort Brüder-Grimm-Platz bleibt auch der Sonderlesesaal bis auf Weiteres geschlossen.

Corona-Schutz: Tragen Sie bitte während Ihres Aufenthalts in der Bibliothek einen Mund-/Nasenschutz und beachten Sie die Hygieneregeln der Universität.

Für Fragen steht Ihnen das Info-Team der UB gern zur Verfügung:
Telefonisch (+49 561 804-7711) und per Mail (info@bibliothek.uni-kassel.de)
Montag bis Freitag: 10-16 Uhr


Weiterlesen

Nach einer kurzen Testphase können wir Ihnen nun unser digitales Schulungsangebot vorstellen: Aufgrund der Corona-Pandemie werden Veranstaltungen wie Bibliothekseinführungen, Datenbank- oder Citavi-Schulungen von unserem Schulungsteam ab sofort online angeboten.

Im Sommersemester 2020: Bibliotheksschulungen online per ZOOM

Wie können Sie daran teilnehmen?

  1. Studierende melden Sie sich wie gewohnt über das Vorlesungsverzeichnis HIS, Beschäftigte und Nichthochschulangehörige über das Anmeldeformular auf unserer Website an.
  2. Etwa eine Viertelstunde vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zur Online-Schulung.
  3. Klicken Sie diesen bitte an und geben Sie Ihren vollständigen Namen ein. Sie werden automatisch weitergeleitet und die Schulung kann beginnen.

Für die Veranstaltungen wird die Software Zoom verwendet, die Sie nicht installieren müssen. Sie benötigen lediglich Zugang zum Internet und einen Browser. Termine für unser digitales Angebot finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

Derzeit gibt es keinen Zugang zu den Semesterapparaten – Wie kann ich meine Studierenden trotzdem mit der nötigen Literatur versorgen?
Studierende erhalten in diesen Wochen auf die Frage nach der Nutzung der Semesterapparate diese Antwort: Bitte prüfen Sie, ob das gewünschte Medium auch als E-Book im Bestand der UB verfügbar ist. Wenn nicht, machen Sie uns einen Kaufvorschlag oder fragen Sie bei Ihrem Dozenten / Ihrer Dozentin danach. Dozent*innen haben Zugriff auf die Literatur ihrer Semesterapparate.

Zugriffsmöglichkeiten auf aktive Semesterapparate während der Corona-Krise

Weiterlesen Homeoffice #Tipp10
Weiterlesen

Deutschland in Zahlen
Ein Beitrag von Susanne Rockenbach

Wie viele Fluggäste wird es 2020 weniger geben als in den Vorjahren? Wie verändert sich die Schuldenentwicklung Deutschlands oder Hessens durch Corona? Wie viele Handwerksbetriebe gibt es Ende 2020 im Vergleich zum Jahr zuvor? Steigt der Preis für Gemüse 2020 überproportional, und steigen auch die Wohnkosten durch die befürchtete Wirtschaftskrise?

Deutschland in Zahlen – Enthält Daten zu Trends wie bspw. die Entwicklung von Fluggastzahlen | Bild: Michael Gaida, pixabay

Weiterlesen Homeoffice #Tipp9
Weiterlesen

Bibliographie der deutschen Sprach-und Literaturwissenschaft
Ein Beitrag von Susanne Rockenbach

Ein Muss für alle Literaturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler wie auch für Studierende dieser und verwandter Fächer: Die Datenbank Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (BDSL). Seit 1957 wird sie von der Universitätsbibliothek Frankfurt gemeinsam mit dem Verlag Vittorio Klostermann herausgegeben, seit 2004 gibt es sie online.

Christa Wolf und Jurij Brezan
Bildnachweis: Bundesarchiv, Bild 183-Z1229-301 / Senft, Gabriele / CC-BY-SA 3.0

Weiterlesen Homeoffice #Tipp6
Weiterlesen

Tiere und Pflanzen bestimmen mit iNaturalist
Ein Beitrag von Stefanie Bräuning-Orth

Corona hin, Kontaktverbot her: Der Frühling ist da und mit den ersten warmen Sonnentagen beginnt es draußen zu blühen, zu kreuchen und zu fleuchen, was das Zeug hält. Da gibt es so einiges zu entdecken, ohne besonders in die Ferne schweifen zu müssen. Und hier kommt iNaturalist ins Spiel.

Mit Crowdsourcing die Erforschung der Biodiversität unterstützen

Weiterlesen Homeoffice #Tipp4
Weiterlesen

Die Zwangspause macht das digitale Bereitstellen von Lernmaterialien notwendiger denn je. Die urheberrechtlichen Folgen von unrechtmäßig zugänglich gemachten Ressourcen sind allerdings nicht zu unterschätzen. Unser Tipp für eine unproblematische Auflistung von Verlagsmedien in Moodle: Setzen Sie einen Link auf den jeweiligen Katalogeintrag des Titels in KARLA. In Moodle können hier auch Kommentare ergänzt werden, zum Beispiel „Kapitel x bis y lesen“ oder ähnliches. Für den Link zu KARLA kopieren Sie einfach die URL der Einzeltreffer-Anzeige.
Hinweise der Uni Kassel zum UrhG
Hinweise der Uni Kassel für digitale Lehre

Ein Großteil der gedruckten und elektronischen Ressourcen ist urheberrechtlich geschützt. Bild: DigitalArtist, Pixabay
Weiterlesen

Angesichts der aktuellen Bibliotheksschließungen haben sich etliche Verlage entschieden, ihre lizenzierten E-Books, E-Journals und Datenbanken teilweise oder komplett zugänglich zu machen, auch von außerhalb des Campusnetzes. Nachstehend finden Sie eine Auswahl unseres E-Medien-Teams. Fragen Sie gern nach weiteren für Sie wichtigen Ressourcen. Kontakt: info@bibliothek.uni-kassel.de

Verlage gewähren freien Zugang zu lizenzierten E-Ressourcen


Weiterlesen Vorübergehend frei zugänglich!
Weiterlesen