DDB

Hier kommt der vorerst letzte Tipp aus unserer Reihe zu interessanten digitalen Angeboten der unterschiedlichen Fachreferate der UB Kassel. DafĂŒr haben wir eine ganze Bibliothek ausgesucht, die wir Ihnen wĂ€rmstens empfehlen: Sie ist ausschließlich digital, fachĂŒbergreifend und stĂ€ndig in Bewegung – und in Zeiten begrenzter Bibliotheks- und Museumsbesuche eine wahre Schatzkammer zum Stöbern nach Kulturgut nahezu aller Fachgebiete: Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB).

Die Deutsche Digitale Bibliothek: Aktuelle Themen in virtuellen Ausstellungen

Allein die Zahlen sind beeindruckend: Weit ĂŒber 33 Millionen Objekte gehören bereits zum „Bestand“ der DDB mit ca. 11 Millionen Digitalisaten. Ziel des gigantischen Projekts ist es, die digitalen Angebote der deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen sukzessive miteinander zu verlinken und sie zugĂ€nglich zu machen. Die DDB ist das zentrale, vollstĂ€ndig in öffentlicher Verantwortung betriebene nationale Zugangsportal fĂŒr Kultur und Wissenschaft in Deutschland und der nationale Datenaggregator fĂŒr die Europeana, dem europaweiten GegenstĂŒck zur DDB. Insgesamt 4.461 Institutionen sind aktuell bei der DDB registriert, davon sind 710 Bibliotheken.

Weiterlesen Homeoffice #Tipp 15
Weiterlesen

Ein gelungener Auftritt: die neueste virtuelle Ausstellung der Deutschen Digitalen Bibliothek Grimm von A bis Z – Was uns die BrĂŒder Grimm nicht erzĂ€hlten,
z
u der auch Digitalisate der UniversitÀtsbibliothek Kassel gehören, widmet sich
der Entstehungsgeschichte der Grimm‘schen MĂ€rchensammlung wie auch dem ungewöhnlichen Leben der BrĂŒder, ihrem politischen Engagement und ihrem Hinwirken auf eine deutsche IdentitĂ€t.“ Kuratiert von Lidia Westermann prĂ€sentiert die Austellung insgesamt 23 Stationen, ĂŒberschrieben mit jeweils einem Buchstaben des Alphabets, die den Besucher durch Geschichte und Geschichten, Illustrationen, Grafiken, Audio-Aufnahmen und anderes digitales Bildmaterial unterschiedlicher Provenienzen rund um das berĂŒhmte BrĂŒderpaar fĂŒhren.

Weiterlesen