ORKA-Bestände in der Europeana

Die Europeana vernetzt die digitalen Bestände der Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen in Europa und macht sie zentral zugänglich. Über ihr Portal bietet sie freien Zugang zu digitalisierten Kunstwerken, Büchern, Musikstücken, Denkmälern, Filmen, Urkunden und vielen anderen Schätzen des europäischen kulturellen und wissenschaftlichen Erbes. Nationales Pendant und „Aggregator“, ist die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB).

Europeana


Nachdem wir mit unseren ORKA-Beständen bereits seit August 2016 in der DDB präsent sind, ist es aktuell nun auch gelungen, unsere Bestände auf der europäischen Plattform Europeana sichtbar zu machen. Damit sind wir eine der ersten deutschen Bibliotheken, die Ihre Kulturschätze auf diesem Wege präsentieren.

ORKA ist das Online-Archiv der Universität Kassel für Handschriften, Nachlässe, Fotos, Musikalien, Zeitschriften, Monografien und Karten. Die von der Universitätsbibliothek digitalisierten, kulturhistorisch bedeutsamen Quellen werden für den privaten und wissenschaftlichen Gebrauch weltweit kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Digitalisate selbst befinden sich weiterhin ausschließlich auf ORKA, an die Europeana wurden – ebenso wie an die DDB – nur Vorschaubilder und Metadaten geliefert. Durch die Aufnahme in die beiden renommierten Portale hat sich die Sichtbarkeit der über ORKA bereitgestellten Kasseler Bestände wesentlich verbessert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s