Bibliothek ab 1. Oktober

Die Universität startet in ein hybrides Wintersemester 2021/2022. Und mit ihr auch die sechs Standorte der Uni-Bibliothek (UB). Was das heißt und wie sich die Nutzungsbedingungen in der UB ab kommenden Freitag verändern, lesen Sie hier:

Ab 1. Oktober gelten in der UB die 3G-Regel, die AHA-Regel und die Maskenpflicht.
  • Ab Freitag, 1. Oktober 2021 gelten fast ausnahmslos wieder die (vor Corona) gewohnten Öffnungszeiten.
  • An den UB-Standorten sind dann die Vorgaben der Universität (3G-, AHA-Regel sowie Maskenpflicht) zu beachten.
  • Die Anzahl der freigegebenen Lernplätze wird nochmals erhöht.
  • Die Platzbuchung ist nur noch in der Campusbibliothek (Einzelarbeitsräume und Lernplätze in C/1) möglich.
  • Alle anderen freigegebenen Plätze können wieder ohne Reservierung belegt werden.
  • Gruppenarbeit ist unter Beachtung der maximalen Raumbelegung wieder möglich.
  • Für kurze Pausen an den buchungsfreien Lernplätzen nutzen Sie bitte wieder die Pausenscheibe (erhältlich an den Servicetheken).
  • Buchungsfreie Plätze mit abgelaufener oder ganz ohne Pausenscheibe dürfen übernommen werden, sofern keine anderen freien Plätze vorhanden sind.
  • Auch die Schließfächer für Überbekleidung etc. können wieder belegt werden.
  • Das Einchecken über die DarfichRein-App ist nicht mehr erforderlich.
  • Studierende, die die 3G-Vorgaben nicht erfüllen können und Medien benötigen, erhalten Unterstützung bei der Ausleihe und Abholung. Anfragen per E-Mail oder telefonisch (s. u.)
  • Das Schulungsangebot der Bibliothek bleibt vorerst digital.
  • Führungen durch die Campusbibliothek finden statt.
  • Kurze Videos zur Orientierung in der Campusbibliothek gibt es im YouTubeKanal der UB.

Weitere Fragen beantworten Ihnen gern die Mitarbeiter:innen an den Servicetheken oder im Info-Team per E-Mail oder telefonisch: info@bibliothek.uni-kassel.de | +49 561 804-7711.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*