Biodiversität

Tiere und Pflanzen bestimmen mit iNaturalist
Ein Beitrag von Stefanie Bräuning-Orth

Gern nutzen wir die Rückmeldungen zu unserem Beitrag für eine Ergänzung: Weitere spannende Citizen Science Projekte, die im Dienste der Biodiversitätsforschung stehen und mit eigenen Apps zur Bestimmung von Pflanzen und/oder Tieren aufwarten, sind beispielsweise Pl@ntNet als Teil der Initiative Floris’Tic, oder auch die Map of Life, an der unter anderem die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der World Wide Fund for Nature beteiligt sind.

Weitere spannende Citizen Science Projekte zur Biodiversitätsforschung

Ebenfalls einen Blick wert ist die App Naturblick, die als Teil des Projektes Stadtnatur entdecken vom Museum für Naturkunde Berlin entwickelt wurde. Ziel des Projekts ist es, einen bewussten Zugang zur Tier- und Pflanzenwelt in der Stadt zu schaffen, um so vor allem bei den jungen Erwachsenen das Interesse am Natur- und Umweltschutz zu wecken und zu fördern.

Links:
Pl@ntNet
Floris’Tic
Map of Life
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
World Wide Fund for Nature (WWF)
Naturblick
Museum für Naturkunde Berlin

Weiterlesen

Tiere und Pflanzen bestimmen mit iNaturalist
Ein Beitrag von Stefanie Bräuning-Orth

Corona hin, Kontaktverbot her: Der Frühling ist da und mit den ersten warmen Sonnentagen beginnt es draußen zu blühen, zu kreuchen und zu fleuchen, was das Zeug hält. Da gibt es so einiges zu entdecken, ohne besonders in die Ferne schweifen zu müssen. Und hier kommt iNaturalist ins Spiel.

Mit Crowdsourcing die Erforschung der Biodiversität unterstützen

Weiterlesen Homeoffice #Tipp4
Weiterlesen

Vandana Shiva

Vandana Shiva auf dem Evangelischen Kirchentag 2007 in Köln, Foto: Elke Wetzig / CC BY-SA 3.0/ UBKS-edit

„Das Glas der Vernunft“, so heißt der renommierte Kasseler Bürgerpreis, der dieses Jahr an Vandana Shiva geht. Die 59-jährige indische Physik-Professorin gehört zu den bedeutendsten Umwelt-Aktivistinnen weltweit. Im Rahmen der „Tagung Gärten als Alltagskultur im internationalen Vergleich“, veranstaltet vom Fachgebiet Freiraumplanung des FB 06, asl an der Universität Kassel, hat sie den Vortrag über „Sustainable Development and Biodiversity“ gehalten. Die Unibibliothek bietet das Referat auf dem Hochschulschriftenserver KOBRA als mp3 zum Nachhören an. Dieses Tondokument ist zitierfähig und langzeitarchiviert. Weiterlesen Indische Umwelt-Aktivistin erhält Kasseler Bürgerpreis

Weiterlesen