Gewusst wie: E-Books nutzen ohne Probleme!

Haben Sie schon einmal versucht, ein E-Book aus unserem Katalog zu öffnen und herunterzuladen? Haben Sie es geschafft? Wenn ja: Herzlichen Glückwunsch, alles richtig gemacht!
Wenn nicht, seien Sie bitte nicht enttäuscht, denn bei unseren elektronischen Medien muss man wirklich so Einiges beachten und vorbereiten. Daher möchten wir Ihnen hier           drei wichtige Tipps zum Umgang mit unseren E-Medien geben:

Unibibliothek-Kassel_Hopla_2014-05-06_D4_5628
E-Books können auch über VPN von zu Hause aufgerufen werden.

1. VPN/Web-VPN

Ganz wichtig: Wenn Sie unser elektronisches Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie sich im Netz der Uni Kassel befinden. Entweder Sie nutzen einen Computer bei uns in der Bibliothek oder Sie wählen sich, wenn Sie von zu Hause aus zugreifen möchten, über den VPN-Client in das Netz ein. Die Uni Kassel bietet Ihnen hierfür den Web-VPN an, den Sie nicht installieren müssen und den VPN-Client, der auf Ihrem Rechner installiert werden muss. Wir empfehlen Ihnen: Installieren Sie den VPN-Client, denn nicht alle E-Books lassen sich über den Web-VPN aufrufen.

Wenn Sie sich den VPN-Client installiert haben, sollten Sie noch das Profil beachten. Sie können unsere E-Books nur öffnen, wenn Sie das Profil extft eingestellt haben (nicht das Profil extern).

2. Browser

Manchmal kann einem die Technik auch ein Bein stellen. Wenn Sie sich nicht über den VPN angemeldet haben und ein E-Book öffnen wollen, bekommen Sie eine Fehlermeldung. Daraufhin melden Sie sich über VPN an – und können trotzdem nicht auf das E-Book zugreifen. Schuld daran ist das Gedächtnis Ihres Browsers, der sich die alte Fehlermeldung gemerkt hat. Hier hilft es, wenn Sie Ihren Browser-Cache leeren, die Cookies und die Chronik löschen und es erneut versuchen.

3. Lizenzbedingungen

Unsere E-Books liegen auf den unterschiedlichsten Plattformen. Beim Klick auf den Katalogbutton Volltext werden Sie mal auf die Seite von Springer weitergeleitet, mal auf De Gruyter und ein anderes Mal auf MyiLibrary. Diese ganzen Plattformen bieten sehr unterschiedliche Nutzungsbedingungen an. Bei Springer können Sie beispielsweise das komplette E-Book herunterladen, bei MyiLibrary nur 10% des Gesamtbuches. Wenn Sie wissen möchten, was Sie auf welchen Anbieterseiten dürfen und was nicht, haben wir Ihnen eine Übersicht zusammengestellt.

Einzellizenz
Fehlermeldung bei MyiLibrary, wenn ein anderer Nutzer gerade das E-Book liest.

Wenn Sie ein E-Book des Anbieters MyiLibrary aufrufen möchten und eine Fehlermeldung bekommen, obwohl Sie im Uni-Netz sind, kann es daran liegen, dass wir bei diesem E-Book eine Einzellizenz erworben haben. Das bedeutet, es kann jeweils nur ein Nutzer dieses E-Book öffnen. Erst wenn der derzeit Lesende es geschlossen hat, kann der nächste es aufrufen. Bitte versuchen Sie es in diesem Fall einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Natürlich kann es vorkommen, dass es noch weitere Probleme gibt. Beispielsweise können Sie ein bestimmtes E-Book nicht aufrufen, obwohl Sie im Uni-Netz sind. In solchen Fällen müssen wir selbst nachschauen, wo die Schwierigkeiten liegen. Wenn Ihnen also etwas auffällt oder Sie Fragen zu unseren elektronischen Medien haben, dann wenden Sie sich bitte an uns. Schreiben Sie uns eine Mail an info@bibliothek.uni-kassel.de oder rufen Sie uns an unter 0561/804-7711.

Wir hoffen, unsere elektronischen Angebote kommen gut bei Ihnen an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s