E-Journals

Vor einigen Wochen haben wir Sie darüber informiert, dass Sie für den Zugriff auf unsere elektronischen Medien von zu Hause aus nicht mehr den VPN-Client nutzen müssen, sondern sich einfach und bequem mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer und Ihrem Passwort anmelden. Nutzen Sie dazu einfach die Volltextlinks in unseren Katalogen.

Unibibliothek-Kassel_Hopla_2014-05-06_D4_5649

Mit Ihrer Bibliothekskennung haben Sie von überall bequem Zugriff auf unsere E-Medien.

Continue reading Zugriff auf E-Journals außerhalb des Campus

Read more

Ab dem 1. Januar 2018  gibt es keinen Lizenzvertrag zu elektronischen Zeitschriften des Verlags Elsevier mehr mit der UB Kassel. Grund dafür sind die bislang erfolglos verlaufenen Verhandlungen im Rahmen des DEAL-Projektes. Die UB Kassel  arbeitet derzeit an alternativen Zugriffsmöglichkeiten.

Campusbibliothek, Gebäudeteil B, nach Umbau, Zeitungslesebereich

Über das Projekt DEAL, initiiert von der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen, werden bundesweite Lizenzverträge für das elektronische Zeitschriften-Portfolio großer Wissenschaftsverlage (Elsevier, Wiley, Springer-Nature) verhandelt. Zentrale Ziele sind die Verbesserung der Literaturversorgung durch dauerhaften Zugriff der Institutionen auf das gesamte Portfolio, die Implementierung einer Open-Access-Komponente und eine angemessene Preisgestaltung. Da in den Verhandlungen mit Elsevier bislang kein Erfolg erzielt werden konnte, haben zahlreiche wissenschaftliche Institutionen von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht. Auch die Konferenz Hessischer Universitätspräsidien hat den bestehenden Konsortialvertrag zum Jahresende gekündigt.

Die Universitätsbibliothek prüft derzeit alle denkbaren Alternativen, um  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wie auch Studierenden der Universität Kassel den Zugang zu den benötigten Zeitschriftenaufsätzen trotzdem weiter zu ermöglichen. Informationen darüber werden in Kürze hier und über die Webseite der UB veröffentlicht.

Read more

oa_week_banner_hochkant

Während der Open Access Week informieren wir Sie zu aktuellen Themen.

Heute beginnt wieder die jährlich stattfindende Open Access Week. Ein Anlass für uns, Sie in drei Blogbeiträgen über aktuelle Aspekte des Open Access zu informieren. Los geht es mit Teil 1 und den Gründen, die für eine Transformation des wissenschaftlichen Publikationswesens zum Open Access sprechen.

Open Access hat in den vergangenen Jahren erfreulicherweise an Dynamik gewonnen. Immer mehr Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzen Open Access zur Veröffentlichung ihrer Forschungsergebnisse. Das hängt zum einen damit zusammen, dass es inzwischen in vielen Fachdisziplinen sehr gute, qualitätsgeprüfte Open-Access-Journals gibt (mehr dazu in Teil 3). Zum anderen entwickelt sich ein zunehmendes Bewusstsein dafür, dass der Zugriff auf E-Journals großer Wissenschaftsverlage an vielen Forschungseinrichtungen nicht mehr dauerhaft finanzierbar sein wird. Hiervon ist auch die Universität Kassel betroffen. Continue reading Open Access: Wichtiger denn je!

Read more

Unibibliothek-Kassel_Hopla_2014-05-06_D4_5628

Jetzt einfach online per Fernleihe bestellbar: Elektronische Aufsätze aus E-Journals

Ein leidiges Thema in der Fernleihe war bis heute, dass Aufsätze, die in E-Journals nachgewiesen sind, nicht direkt bestellt werden konnten.
Aber das ist nun endlich Schnee von gestern: ab sofort können diese Publikationen zeitsparend und bequem über die gewohnten Bestellmasken geordert werden.
Bei E-Journals mit Kasseler Lizenz wird wie gewohnt zum jeweiligen Volltext weitergeleitet. Und falls Sie es noch nicht wussten: die meisten Aufsätze, die im Volltext zur Verfügung stehen, sind auch in unserem Katalogportal KARLA zu finden (Artikel & mehr).
Auch diese neue Option soll natürlich noch weiter verbessert werden, deshalb freuen wir uns über Ihre Rückmeldung, wenn etwas nicht so funktioniert wie erwartet. Und wenn alles super klappt, freuen wir uns natürlich auch riesig über Ihr Lob 🙂

Read more