E-Medien

Heute verraten wir Ihnen ein kleines Geheimnis: Bibliothekar:innen lieben Abkürzungen!
Sicher haben Sie es auch schon bemerkt: KARLA (Kasseler Recherche-, Literatur- und Auskunftsportal ), KOBRA (Kasseler OnlineBibliothek, Repository und Archiv ), ORKA (Open Repository Kassel ) sind nur drei Beispiele. Wir haben aber noch mehr auf Lager:

Die UB Kassel erweitert laufend ihr E-Book-Angebot | Bild: geralt, Pixabay
Weiterlesen EBS heißt, Sie entscheiden!
Weiterlesen

Lesen Sie Tages- und Wochenzeitungen? Halten Sie sich gerne über tagesaktuelle Themen auf dem Laufenden? Dann wird Ihnen der PressReader gefallen. Um Ihnen digital Tages- und Wochenzeitungen sowie Zeitschriften zur Verfügung zu stellen, haben wir seit Mai 2021 den PressReader lizenziert. Enthalten sind über 7000 Zeitschriften und Zeitungen aus insgesamt 120 Ländern, in 60 verschiedenen Sprachen.

Mit dem PressReader kostenfrei deutsche und internationale Tages- und Wochenpresse lesen
Weiterlesen Online-Zeitungen: PressReader
Weiterlesen

Wie überall im Leben gibt es bei vielen Dingen zwei Seiten: Eine gute und eine schlechte. Bei unseren Datenbanken vom Beck-Verlag liegen Freud und Leid sehr eng beisammen und sind leider auch nicht trennbar. Seit Juli 2020 haben Hochschulangehörige der Uni Kassel die Möglichkeit, die Datenbanken Beck online und Beck eBibliothek auch von zu Hause aus zu nutzen. Vor allem für die hybriden Semester war dies ein guter und wichtiger Schritt, um Sie mit der Beck’schen Fachliteratur versorgen zu können. Doch mit dieser positiven Neuerung kamen auch drei Nachteile, die wir Ihnen hier kurz erläutern möchten:

Zugriff jetzt nur noch mit Registrierung bei Beck-online | Zugriff nur noch für Hochschulangehörige

Weiterlesen Beck online: Freud und Leid
Weiterlesen

Willkommen zurück im Wintersemester! Um Sie auch direkt mit neuen elektronischen Medien versorgen zu können, haben wir gleich zum Start des neuen Jahres drei größere Überraschungen für Sie parat:

Die UB stellt weitere E-Books zur Verfügung | Bild: Mohamed Hassan, Pixabay

Sie lieben die kleinen roten UTB-Bücher? Wir auch! Daher haben Sie ab sofort Zugriff auf alle verfügbaren E-Books von UTB. Doch damit nicht genug: Über die brandneue UTB eLibrary stellen wir Ihnen zudem viele weitere Titel von 35 Verlagen (der sogenanten UTB Scholars ) (beispielsweise von Barbara Budrich, Julius Klinkhardt, Ernst Reinhardt oder facultas) zur Verfügung. Start der e-Library im Netz war der 1. Januar 2021. Seit heute sind auch alle verfügbaren Titel in unserem Katalogportal KARLA verzeichnet. Über den zentralen Einstieg (siehe Linkliste) können Sie jetzt einen Blick auf die neue Plattform werfen.

Und weil bekanntermaßen aller guten Dinge drei sind, haben wir noch eine weitere E-Book-Plattform für Sie lizenziert: Die von De Gruyter. Hier haben Sie Zugriff auf (fast) alle elektronischen Bücher des Verlages und seine Imprints. Sämtliche Titel finden Sie bereits in KARLA. Die vorgestellten E-Books sind vorerst für ein Jahr freigeschaltet. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Links:
De Gruyter (in KARLA)
UTB (in KARLA)
UTB Scholars (in KARLA)
UTB eLibrary (in KARLA)
UTB eLibrary (Verlagsseite)

Weiterlesen

Vor einigen Wochen haben wir Sie darüber informiert, dass Sie für den Zugriff auf unsere elektronischen Medien von zu Hause aus nicht mehr den VPN-Client nutzen müssen, sondern sich einfach und bequem mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer und Ihrem Passwort anmelden. Nutzen Sie dazu einfach die Volltextlinks in unseren Katalogen.

Unibibliothek-Kassel_Hopla_2014-05-06_D4_5649

Mit Ihrer Bibliothekskennung haben Sie von überall bequem Zugriff auf unsere E-Medien.

Weiterlesen Zugriff auf E-Journals außerhalb des Campus

Weiterlesen

Als Hochschulangehörige kennen Sie das sicherlich: Sie sitzen zu Hause, finden bei uns im Katalog ein interessantes E-Book, klicken auf Volltext – und kommen nicht weiter. Bisher mussten Sie den Weg über den VPN-Client gehen, d.h. erst die Software herunterladen, installieren, das richtige Profil einstellen und dann unter Umständen auch noch die Cookies und den Cache im Browser leeren, bis Sie endlich den Volltext lesen konnten. Dieser umständliche Weg ist ab sofort Geschichte! 🙂

Laptop, Macbook, Einzelarbeit, Gebäudeteil B, iPhone

Neuer Zugriff auf E-Books der Universitätsbibliothek Kassel

Weiterlesen E-Medien@home

Weiterlesen

Wer von Ihnen kennt das nicht? Erst quält Sie das Motivationsproblem, danach das Zeitproblem und schon ist der Tag gekommen, an dem die Hausarbeit abgegeben werden muss. Und ein paar Tage vorher sitzen Sie vielleicht vor dem leeren Blatt Papier und hoffen auf eine Eingebung. Die Unibibliothek hat bereits geschlossen (es ist schließlich nach 23 Uhr) – wie lässt sich jetzt auf die Schnelle die richtige Literatur finden?

Weiterlesen Die digitale Bibliothek – rund um die Uhr für Sie da!

Weiterlesen