Autor's Projekt

Wie jedes Jahr in der ersten Septemberwoche ordnen wir den gesamten Medienbestand und führen Wartungsarbeiten an den EDV-Systemen der Bibliothek durch.

Deshalb bleiben unsere Bereichsbibliotheken
von Dienstag, 4. September bis Donnerstag, 6. September 2012 geschlossen. In diesem Zeitraum kann der Online-Zugriff auf unsere Kataloge (KARLA, OPAC) und weitere Webservices (Fernleihe, Benutzerkonto) zeitweise stark eingeschränkt sein.

Unser Tipp:
Bitte berücksichtigen Sie die Schließtage auch bei der Rückgabe Ihrer entliehenen Medien bzw. bei der Verlängerung Ihrer Rückgabefristen.

Weiterlesen

Das Semesterende naht, und in  den Bereichsbibliotheken
8 (Kunsthochschulbibliothek) und 9 (Agrarwissenschaften) gelten
von 16. Juli bis einschließlich 12. Oktober wieder die Sommer-Öffnungszeiten:

Bereichsbibliothek 8:
Montag und Dienstag: 9 bis 18 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 14.30 Uhr
http://www.ub.uni-kassel.de/bb8.html

Bereichsbibliothek 9:
Montag: 10 bis 18 Uhr
Dienstag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr
http://www.ub.uni-kassel.de/bb9.html

Allen Urlaubern wünschen wir schöne Ferien
und allen, die am Schreibtisch bleiben müssen,
jede Menge FLOW und gute Literatur aus der Bibliothek!

Weiterlesen

Die Bibliothek des DITSL (Deutsches Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft) ist wegen Urlaub vom 29.Juni bis einschließlich 13. Juli geschlossen. Bestellungen von Medien aus dem Institut über den Internen Leihverkehr der UB sind in dieser Zeit nicht möglich.

Weiterlesen

Schreibnacht 2011Endlich ist es wieder soweit:  Am 19. Juli bietet die Universitätsbibliothek
gemeinsam mit dem Projekt self-made-students des Servicecenter Lehre und weiteren Kooperationspartnern aus Fachbereich 2, Sprachenzentrum und ITS sowie dem Studentenwerk eine neue Gelegenheit, sich eine Nacht lang frischen Schwung für die eigene wissenschaftliche Textarbeit abzuholen.

Inspiriert durch die bundesweite Initiative der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten  war das Schreibnacht-Team im vergangenen Jahr mit einem eigenen Kasseler Modell gestartet. Der Erfolg war überwältigend. Mehrere hundert Studierende nahmen an der ersten Langen Schreibnacht in der Bibliothek teil und wünschten sich mehr Angebote dieser Art.

Auch in diesem Jahr wird die Bibliothek am Holländischen Platz wieder eine ganze Nacht hindurch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geöffnet sein.
Von 20 Uhr bis 8 Uhr morgens werden Veranstaltungen rund um das Thema Wissenschaftliche Arbeiten schreiben angeboten. Auf dem Programm stehen unter anderem Hilfen zur Organisation von Hausarbeiten, zur Textproduktion sowie Literaturrecherche oder den effektiven Umgang mit Internetquellen.
Neu im Angebot sind die Schreibberatung für internationale Studierende und  Notebook- und WLAN-Service von Mitarbeitern des ITS.
Für die kreativen Pausen zwischendurch gibt es Yoga und BrainGym. Und wer allein zurechtkommt, kann das Haus auch für eigene Recherchen und Schreibarbeiten ohne Teilnahme am Begleitprogramm nutzen. Ein gemeinsames Frühstück beendet die Veranstaltung am nächsten Morgen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos und Anmeldung unter: http://www.ub.uni-kassel.de/langeschreibnacht.html

 

Weiterlesen

Zum letzten Mal vor der Sanierung der Murhardschen Bibliothek
lädt die Universitätsbibliothek Kassel sehr herzlich ein zum
Treffpunkt Eulensaal am Dienstag, 26. Juni 2012, 18 Uhr
in der Murhardschen Bibliothek Brüder-Grimm-Platz 4a

„Gestohlen, verloren, restituiert“
Das Schicksal der Kasseler Büchersammlungen im 20. Jahrhundert
Einblicke in die wechselvolle Geschichte von Verlust und Rückgewinnung
von Dr. Holger Ehrhardt, Dr. Axel Halle und Dr. Konrad Wiedemann

Beitrag zum dOCUMENTA (13)  Stadtprogramm
Eintritt frei

Zentrale Themen der dOCUMENTA  (13) sind Zusammenbruch und Wiederaufbau.
Zwei der künstlerischen Arbeiten im Museum Fridericianum befassen sich vor diesem Hintergrund mit der Geschichte des Gebäudes und der dort bis 1941 beheimateten Landesbibliothek.
Mariam Ghanis Videoinstallation erläutert die Geschichte des Museum Fridericianum im Kontrast zum Dar ul-Aman- (Wohnsitz des Friedens-) Palast in Kabul.
Michael Rakowitz hat Artefakte und eine Rauminstallation einiger der verlorenen und zerstörten Handschriftenschätze der Landesbibliothek geschaffen. Das ist Anlass für die Universitätsbibliothek Kassel, auf die Geschichte ihrer Gebäude und Bestände im 20. Jahrhundert  zu blicken. Weiterlesen Die Eule verabschiedet sich

Weiterlesen

Die Monate Mai und Juni sind bekanntlich die mit den vielen Feiertagen. Was für die meisten eine gute Nachricht ist, könnte Studierenden, die in dieser Zeit die Uni-Bibliothek als Lernort nutzen wollen, den Zeitplan etwas durcheinander bringen. Bitte beachten Sie deshalb folgenden Hinweis: die UB bleibt an den gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Davon betroffen ist auch die Sonntagsöffnungszeit am HoPla am Pfingstsonntag.

Die UB Kassel bleibt geschlossen am:
Dienstag, 1. Mai (Tag der Arbeit)
Donnerstag, 17. Mai (Himmelfahrt)
Sonntag, 27. Mai (Pfingstsonntag)
Montag, 28. Mai (Pfingstmontag)
Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam)

Weiterlesen