• cropped-Campusbibliothek_Benutzung_2017_11_15_040-blog.jpg

    cropped-Campusbibliothek_Benutzung_2017_11_15_040-blog.jpg

  • cropped-Universitaetsbibliothek-Kassel_2017-04-19_D800_10925-blog-1.jpg

    cropped-Universitaetsbibliothek-Kassel_2017-04-19_D800_10925-blog-1.jpg

  • cropped-Universitaetsbibliothek-Kassel_2017-04-19_D5_2478-blog_RET.jpg

    cropped-Universitaetsbibliothek-Kassel_2017-04-19_D5_2478-blog_RET.jpg

Obwohl sich im Bestand der Universitätsbibliothek Kassel etwa 1,9 Millionen Bände befinden, kann es mal vorkommen, dass Sie die benötigte Literatur nicht finden. In diesem Fall können Sie Medien aus anderen Bibliotheken deutschlandweit per Fernleihe bestellen. Die Voraussetzung: ein gültiges Fernleihkonto mit genügend Guthaben.

Eine Fernleihbestellung kostet 1,50 €. Der Betrag wird abgebucht, sobald die Bestellung aufgegeben wird. Die Fernleihen können Sie online über KARLA bestellen. Es können keine Medien bestellt werden, die in der Universitätsbibliothek Kassel vorhanden, aber zurzeit ausgeliehen sind. Die Bearbeitungsdauer und die Leihfrist hängen von der gebenden Bibliothek ab.

 

 

Weiterlesen

Vandana Shiva

Vandana Shiva auf dem Evangelischen Kirchentag 2007 in Köln, Foto: Elke Wetzig / CC BY-SA 3.0/ UBKS-edit

„Das Glas der Vernunft“, so heißt der renommierte Kasseler Bürgerpreis, der dieses Jahr an Vandana Shiva geht. Die 59-jährige indische Physik-Professorin gehört zu den bedeutendsten Umwelt-Aktivistinnen weltweit. Im Rahmen der „Tagung Gärten als Alltagskultur im internationalen Vergleich“, veranstaltet vom Fachgebiet Freiraumplanung des FB 06, asl an der Universität Kassel, hat sie den Vortrag über „Sustainable Development and Biodiversity“ gehalten. Die Unibibliothek bietet das Referat auf dem Hochschulschriftenserver KOBRA als mp3 zum Nachhören an. Dieses Tondokument ist zitierfähig und langzeitarchiviert. Weiterlesen Indische Umwelt-Aktivistin erhält Kasseler Bürgerpreis

Weiterlesen

In der UB wurde jetzt das Projekt zur Digitalisierung der Hochschulzeitung „publik“ abgeschlossen. Alle Jahrgänge können nun online gelesen und im Volltext durchsucht werden. Damit ist das „Gedächtnis der Universität Kassel“ frei zugänglich. Die Ausgaben 1/1978 bis 2/1998 sind über den Hochschulschriftenserver KOBRA verfügbar. Die neueren Jahrgänge ab Heft 3/1998 können im publik-Archiv der Universität abgerufen werden. Weiterlesen Hochschulzeitung publik: Archiv online

Weiterlesen

Stellkontrolle Universitätsbibliothek KasselZweimal im Jahr, in der vorlesungsfreien Zeit, gibt es in der UB Kassel so genannte Schließtage. Die Bibliothek hat zwar geschlossen, aber hinter den Kulissen passiert ganz viel. Zum Beispiel werden die Server gewartet, also Computersysteme, die die Nutzer für die Literaturrecherche und die Ausleihe an den Selbstverbuchern benötigen. Aber es wird auch nach verschollenen Büchern gesucht und veraltete Literatur aussortiert. Doch wo sucht man nach verschollenen Büchern? Wie kann das überhaupt passieren, dass ein Buch verschwindet?

Weiterlesen Was passiert eigentlich an Schließtagen in der UB?

Weiterlesen

Dr. Matthieu Saubanère publiziert erfolgreich mit der UB Kassel

Mit der Dissertation des Physikers Matthieu Saubanère ist jetzt die 2000. Fachbereichspublikation auf dem Hochschulschriftenserver KOBRA der Universitätsbibliothek Kassel erschienen. Der aus dem südfranzösischen Dax stammende Wissenschaftler hatte sich für die frei zugängliche elektronische Form der Veröffentlichung entschieden (Open Access), weil sie kostenlos ist. Der bei Verlagspublikationen sonst übliche Druckkostenzuschuss entfällt.Was ist das für ein Forscher, der hinter der Nummer „KOBRA 2000“ steckt? Weiterlesen Hochschulschriftenserver KOBRA immer beliebter

Weiterlesen

Das Akademische Publikationsmanagement (PUMA) macht’s möglich: Auf der Website der UB Kassel sind ab sofort alle Publikationen der Uni Kassel in Form einer Literaturliste einzusehen. Mit PUMA lässt sich die Liste beliebig sortieren. In unserem Fall ist sie nach Veröffentlichungsjahr und in alphabetischer Reihenfolge der Autoren-Nachnamen strukturiert. Auf diese Weise behalten Sie immer den Überblick, was an der Uni so publiziert wird:

Link zur Publikationsliste

Weiterlesen

Herzlich willkommen im Blog der Universitätsbibliothek Kassel. Mit dem neuen Blog, also unserem elektronischen Tagebuch, erweitern wir unser Internetangebot, um den lebendigen Kontakt zu Ihnen, den Nutzern, Kollegen und Freunden der UB besser zu pflegen. Wir hoffen, dass sich die digitalen Dienste der Bibliothek mit ihrem Mehrwert auf diese Weise weiter herumsprechen. Es wird aktuelle Informationen zu Veranstaltungen, Öffnungszeiten und zur Nutzung der Bibliothek geben, Online-Tutorials und spannende Geschichten. In den kommenden zwei Jahren wird zudem um- und neugebaut. Über den Stand der Arbeiten halten wir Sie über den UB-Blog und bei Facebook ebenfalls auf dem Laufenden. Über Rückmeldungen und Fragen freuen wir uns.

Ihr Bloggerteam der UB Kassel

Weiterlesen